Gewohnheit erkennen

„Meine Gewohnheitstendenzen erkennen, sich darüber klar werden, dass man sich ihnen widersetzen kann und neu entscheiden kann wer ich sein will. Wenn wir eine neue Entscheidung treffen, ermöglichen wir dadurch die Entstehung neuer Gewohnheiten und letztendlich eines neuen Selbsts.“ schreibt Nagapriya.

Ja aber wie soll ich meine Gewohnheiten verändern?

„Gewohnheiten werden durch bestimmte Umstände unterstützt. Deshalb müssen wir, wenn wir uns verändern wollen, oft die Umstände unseres Lebens verändern, um unsere Gewohnheiten durchbrechen zu können. In einer neun Situation ist es manchmal relativ leicht, sich zu verändern.“ Nagapriya

somit mach es anders: 

1. schau hin und erkenne deine Gewohnheiten (hin-schauen)

2. treffe Entscheidungen, dass du es anders machen willst (Willenskraft)

3. und setzte diese dann in die Tat um und in neuen Situationen geht es leichter. (Gestaltungskraft)

Probiere es im Kleinem aus: Schon eine kleine Veränderung ist eine Veränderung.

möchtest du noch mehr Input zu diesem Thema? Dann lies den Beitrag von Ursula Lyon über „Gewohnheit“.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.