Kooperation

Wenn du auch hier stehen willst, dann schreib mir eine Mail und lass uns über die Möglichkeiten einer Kooperation sprechen.

Mail schickenhier klicken

 

http://menstruationsnetzwerk.at/

Der Verein MenstruationsNetzwerk fördert eine positive gelebte Menstruationskultur, unter Berücksichtigung individueller und kultureller Zugänge. Wir vernetzen seit 2014 Menschen, die sich für das Thema Menstruation interessieren und engagieren.


 

http://www.erdbeerwoche.com/

Erdbeerwoche – nachhaltige Frauenhygiene: Die erdbeerwoche ist ein junges Start Up aus Wien, das das Thema Menstruation nicht mit Samthandschuhen anfassen will. Frauen sollen sich nicht länger für ihre Periode schämen bzw. diese als lästiges Übel betrachten. Stattdessen sollen sie die Macht erkennen, die sie als Konsumentinnen von jährlich mehr als 45 Milliarden Hygieneprodukten haben und dass sie dadurch entscheidenden Einfluss auf ihre Gesundheit und auf das ökologische Gleichgewicht unseres Planeten haben.


 

http://gabrieleproell.at/

Dr. mag.phil. Gabriele Pröll forscht seit Jahren zum Thema Weiblichkeit, Zyklus und Menstruation.Sie bietet SelbstheilungsBeratung nach der Methode Wildwuchs® an und ist Mitgründerin derMenstruationshütte. Sie hat folgende Bücher veröffentlicht: “DIE „GLÜCKLICHE” GEBÄRMUTTER-Innere Bilder – selbstheilende Kraft bei Unterbauchbeschwerden.”, “DAS GEHEIMNIS DER MENSTRUATION – Kraft und Weisheit des Mondzyklus”, “MEINE TAGE – Quelle weiblicher Kraft und Intuition.”


 

http://petrapaul.beepworld.de/

Petra Paul: Künstlerin und malt mit Menstruationsblut.


 

http://www.edition-ananas.at/

Andrea Pierus: sammelt literarische und künstlerische äußerungen zu aktuellen projektthemen. Das aktuelle Projekt ist „periodisches geschehen – lust und last des ersten mals“ und die Einreichung geht bis 1.6.2016.: jede frau blutet mehr oder weniger regelmäßig etwa 40 jahre ihres lebens für einige tage. trotzdem wird darüber nur wenig gesprochen. in der werbung und den medien kommt uns die periode geruchsfrei und unsichtbar für andere entgegen, in den betten dominiert der fetisch des weißen linnens. überllaunigkeit und schmerzen werden zu schwestern der blutungen.


 

http://www.roteszelt.de

Auf Stefanie Miosga webseite findest du einen Rotes-Zelt-Finder. Dort findest du ein rotes Zelt in deiner Gegend.


 

http://www.diametric-verlag.de
Der DIAMETRIC VERLAG engagiert sich in Sachen Frauengesundheit und hat Bücher zu den Themen Gebärmutter, Menstruation und Endometriose herausgebracht.


 

http://www.roswithabors.at/

Rosi ist ganzheitliche Heilmasseurin und bietet Körperarbeit und Baby-Massage-Kurse in Wien an. Ob FußreflexzonenMassage, AkupunktMeridianMassage, unterstützende Atemübungen und mehr – sie begleitet dich, deinen Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen.


 

http://www.krachbumm.com

Katja Grach: Reisende, Forschende, Gebärende bloggt übers Eingemachte… Sex,Traumatisches, und das Leben generell.


 

http://sinn-impuls.at/

Julia Pukmayr: SiNN.IM.PULS – Mit allen Sinnen, im eigenen Puls, Eltern sein. Impulse geben und nehmen. Momentan beschäftige ich mich viel mit Fragen zum Mamasein. Fragen die mir Andere oder ich mir selber stelle, die mich herausfordern nachzudenken, auf die es keine einfache Antwort gibt. 


 

https://umstandslos.com/

Ziel des “umstandslos”-Magazins ist eine Vernetzung feministischer Mütter*. Darüber hinaus sollen die Belange feministischer Mütter nach außen getragen, sichtbar gemacht und besser wahrnehmbar werden. Das “umstandslos”-Magazin möchte ein möglichst breites Spektrum feministischer Mutterschaft darbieten.


 

http://www.ganzherzlich.at/

Im Shop von Katharina Ellmaier im 8. Wiener Bezirk findest du ein feines Sortiment an natürlichen, hochwertigen und nachhaltigen Produkten. So auch die Menstruationstasse und Baumwollbinden. Anschauen, angreifen und beraten werden. 


 

 

http://www.heshaohui.at/

He Shao Hui – Wedding Photographer: My vision as a wedding photographer is to create meaningful and candid images for my couples and their loved ones. Real images that retell stories, seen or even unseen by the couple. Soulful images that touches their hearts and emotions. Images that make their wedding memories timeless.


 

http://tau-magazin.net/

TAU – Magazin für barfußpolitik: Als Magazin sehen wir unsere Aufgabe in diesem Bereich vor allem darin, Mut zu machen, dem Ruf des eigenen Herzens zu folgen (worin immer dieser besteht), zu vernetzen und auf bestehende Initiativen aufmerksam zu machen und alternative Wahrnehmungen publik zu machen, abseits von gängiger, teilweise stereotyper Berichterstattung.