Selbstsichere Unternehmerin

Selbstsichere UnternehmerinDie Praxis der Meditation begleitet mich seit 2009. Aufgrund eines Fahrradunfalles war ich auf der Suche nach Ruhe und Gelassenheit. Damals meinte mein Partner He Shao Hui, ich sollte doch mal Meditation ausprobieren. Nichts ahnend, wie diese mein Leben verändern wird, folgte ich seinem Rat und heute sag ich, das war das Beste, das ich je gemacht hab.

Unglaubliche Veränderung

Seitdem habe ich mich und mein Leben sehr verändert. Nach und nach hat sich das entwickelt, was bei der Forschung von Gisela Full herausgekommen ist: Viele Menschen erleben in den Anfangsstadien der Meditation eine Stärkung ihres Ichs, „das heißt sie sind selbstbewusster, haben weniger Selbstzweifel, wissen mehr, was sie wollen, können besser für sich selbst sorgen, spüren mehr ihren Charakter, stehen mehr für sich ein.“*

Wichtig für Unternehmerinnen

Gerade für mich als Unternehmerin ist es so wichtig, dass ich weiß, was ich will und weiß, wer ich bin. Wie sollen Kundinnen kommen und wie soll ich etwas anbieten, wenn ich selbst nicht weiß, was ich will. Es wird dann schwierig und verkorkst. Das Zu-mir-stehen, die Klarheit finden und das Für-mich-selbst-sorgen sind so essenziell, um mich zu zeigen und mein Business gut aufzubauen.

Unterstützung für die Regelmäßigkeit

Gerade das einmal in der Woche in der Gruppe und das tägliche Sitzen (oder Gehen) zuhause bringt Klarheit in all meine Fragen. Das regelmäßige Sitzen in der Gruppe ist leichter und ich finde von Woche zu Woche immer besser hinein und weiß wieder, warum ich es zuhause auch alleine machen sollte. Ich gehe da gerne ins Buddhistische Zentrum am Fleischmarkt in die Theravada Schule. Für diejenigen, die die Gruppenmeditation nix ist, gibt es das Buch 8 Minuten Meditation. Da geht frau einen Vertrag mit sich selbst ein, um täglich 8 Minuten zu sitzen.

 


* Aus dem Interview mit Britta Hölle im Buddhismus aktuell (1/2016): Achtsamkeit. Herausgeberin: DBU. S30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.