Was ich brauche, um sichtbar zu sein

Unsichtbar zu sein, hinterlässt ein hohles Gefühl in mir. Ich werde leer. Weder ich noch andere sehen mich. Schritt für Schritt bin ich aus meinem Schneckenhaus rausgegangen und heute ist mir eingefallen, was ich dazu alles brauche.

1. Meine Kompetenzen kennen

Welche Eigenschaften machen mich aus? Was kann ich wirklich gut? Ich hab viele Listen geschrieben, mir aus Eigenschaftslisten meine Eigenschaften herausgesucht und sie geordnet. Wenn ich weiß, was ich drauf hab und ich es in Worte fassen kann, dann kann ich viel einfacher damit rausgehen. Das geht jedoch wiederum nur, wenn ich selbstsicher bin.

2. Selbstsicherheit

Mir meiner Selbst sicher sein. Ich habe die Sicherheit, zu mir selbst zu stehen. Ich hab mich in den letzten Jahren kennen gelernt und weiß, was ich kann. Diese Sicherheit zu mir selbst, gibt mir Orientierung und hilft mir sehr, damit ich mich zeigen kann, weil ich mich bei mir selbst auskenne.

3. Mut

Wenn ich sicher bin, was mich ausmacht, hab ich Mut gebraucht, um dies nach außen zu tragen. Darüber sprechen, meine Kompetenzen zu teilen, war anfangs echt nicht leicht. Ich hab mich da Schritt für Schritt herangetastet. Ausprobiert. Eben viel über einen Blog. Da konnte ich in einem guten Rahmen mutig sein. Nach dem Blog kamen dann Veranstaltungen und weitere Angebote.

4. Vertrauen

Wenn es darum geht, mich sichtbar zu machen und ich schon den Mut aufgebracht habe, Teile von mir zu zeigen, dann gehe ich ins Vertrauen. Es kommen dann genau die Rückmeldungen, die ich jetzt gut brauchen kann. Egal, ob angenehm oder unangenehm. Ich vertraue darauf, dass genau das kommt, mit dem ich umgehen kann.

5. Entschlossenheit

Oh, ohne der Entschlossenheit geht bei mir gar nix. Bei mir kommt dann immer ein Punkt, wo ich in mir spüre, dass ich jetzt genau das zu tun habe. Da bin ich dann ganz klar: Ich mache das jetzt! Ich will das Leben spüren, will mich ausprobieren, will lernen. Es gibt so viele verschiedene Gründe, warum diese Entschlossenheit immer wieder in mir aufkommt und mich zum Handeln aufruft.


Mein Buch „Sichtbar erfolgreich – Finde Klarheit. Entscheide. und verändere dein Business“ entsteht: Hier gehe ich in die Tiefe, wie ich es geschafft habe, in den letzten 8 Monaten sichtbar und erfolgreich zu werden. Das Buch ist am entstehen… bekomme mit wie es mir damit geht:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.