Einträge von Kathrin Sieder

Tatiana Same: Kleines Gefecht – für ein kraftvolles & farbenfrohes Miteinander!

Ich war beim ersten Gespräch sehr beeindruckt von Tatiana, weil sie mir von ihrem tiefen Wunsch nach mehr Frieden in der Welt erzählt hat. Sie ist dabei ganz konkret geworden und da war mir klar, dass wir einen Stück des Weges gemeinsam gehen werden. Tatiana ist eine humorvolle, kraftvolle und umsetzungsstarke Frau, die die Gabe […]

Katharina Burger: Zauberraum – Lebe dein volles Potenzial

Ich freu mich sehr, dass Katharina den Mut hatte sich mit ihrem einzigartigen Angebot sichtbar zu machen. Sie hat ein feines Gefühl für die Menschen und benutzt ein außergewöhnliches Mittel, damit jede von uns ihr volles Potenzial lebt. Katharina ist durch eine Weiterempfehlung zu mir gekommen. Beim ersten Telefon war klar: sie will sich spezialisieren. […]

Ich kann über so vieles schreiben…

Die Liste der Ideen für Blogartikel sind lang. Zum Schreiben setze ich mich zu wenig hin, weil ich mich nicht entscheiden kann, worüber ich denn genau schreiben soll. So viele von uns Frauen haben so viele Interessen und so viel zu sagen, dass sie verstummen, weil sie nicht wissen, wo sie anfangen sollen.

Bin ich gescheitert oder hatte ich Erfolg?

Vor zehn Tagen bin ich mit dem Angebot zu meinem Workshop „Dein Blog: werde sichtbar!“ rausgegangen. Ich habe mir das Ziel gesetzt, 5 Frühbucherinnen bis 2.5.2017 zu bekommen. Dafür hab ich mir eine Strategie im Außen überlegt und durchgezogen. Nach einer Woche war ich körperlich so fertig, weil ich noch keine Anmeldung hatte. Ich begann mich […]

Finde den Kern deiner Expertise

Die Frage nach „Was ist meine Expertise?“ war mir immer zu groß und schwer zu beantworten. Aber ich will doch über meine Expertise bloggen. Also: Worüber schreiben, wenn ich da nicht klar bin? Dann ist mir der Vergleich mit dem Pfirsich eingefallen und ich bin jedesmal erstaunt, wie leicht es für meine Kundinnen ist zu schreiben.

Meinen BlogSchreibstil finden

Es gibt viele Empfehlungen, wie ich als Unternehmerin bloggen soll. Zahlen in der Überschrift. Wie du was erreichen kannst. Fragen stellen. Ich hab versucht, Blogartikel nach gewissen Richtlinien zu erstellen. Hab versucht, erfolgreiche Bloggerinnen nachzumachen. Doch da fließt es bei mir nicht. Und einen Artikel zu erstellen, ist dann Schwerstarbeit.

Warum ich blogge!

Anfangs dachte ich mir nicht, dass Bloggen so lange ein Teil meines Lebens bleiben würde. Doch ich hab immer mehr erfahren, was Bloggen alles mit mir macht. Bloggen ermöglicht mir so vieles. Bloggen hat mein Leben verändert.

Mein Weg als Bloggerin

Mein Weg als Bloggerin begann mit einem einscheidenden Erlebnis: Es war Ende 2011. Ich war das erste Mal schwanger und der Arzt teilte mir mit, dass sich kein Embryo entwickelt hat. Er empfahl mir, gleich ins Spital zu gehen und eine Ausschabung der Gebärmutter machen zu lassen.