• Krafttier Tigerschnecke: Halte INNE – Halte aus

    Die Tigerschnecke kommt in dein Leben und bringt dir Würde, Gleichmut und Stille. Wenn dir alles zu viel erscheint, dann schau das du Zeit für dich alleine hast. Da will etwas ausgebrütet werden von dir. Neues will sich entfalten. Erlaube dir die Zeit mit dir alleine. Wenn die Wunde der Vergangenheit aufklafft, da schleck sie dir sanft ab. Der Heilungsprozess ist im Gange. Vertraue und warte ab. Ob schwarz oder weiß, ob grün oder blau, es ist egal wie du die Welt siehst. Sie ist sowieso anders als wie du es dir denkst. Schalte ab, dein Atem hilft dir dabei. Da sein,  frei sein und  würdevoll…

  • Krafttier Maikäfer: FREUDVOLL an’s Ziel

    Der Maikäfer kommt in dein Leben und bringt dir Ausdauer, Liebe und Anerkennung. Wie schön ist das Leben. Würdige dein Leben mit all seinen Facetten. Freude macht sich breit, denn alles darf genau so sein wie es ist. Den Krieg mit dir selbst hast du beendet. Frieden ist eingekehrt und du erlaubst dir so klar und wach zu sein, wie du eben bist. Ja es steht dir zu. So Vieles steht dir zu. Es liegt vor dir und du darfst dich bedienen. Du darfst dich leben. Du hast die Erlaubnis. Andere brauchen dich nämlich mit deiner Klarheit. Strecke deine Fühler aus, empfange die Geschenke und freue dich. Dein…

  • Am richtigen Weg

    Ich dachte das ich eine Anstellung bekomme und so meine Geldsorgen vorbei sind. Doch das Leben entzieht mir seit Juni alle Konzerte die ich über mich selbst aufstelle auch sehr rash wieder. Zweifel und Selbstablehnung Dann fühle ich mich zurückgeworfen. Liege am Boden und weine. Bewerte die Ereignisse als unfair. Zweifel über mich und meine Entscheidungen. Zweifel über meine Weg. Und dann die innere Keule der Selbstablehnung. Stimmen werden groß, die mir wieder mal versichern, dass ich anders sein muss. Tiere mitbekommen Gerade sitze ich hier in St.Andrä-Wördern am Bahnhof und sitze in der Morgensonne. Bin am Weg zu Ursula Lyon zum meditiere. Am Weg treffe…

  • Wie ich zu den Krafttiere gekommen bin

    “Ich hatte Angst, für verrückt abgestempelt zu werden. Ich hatte Angst, wenn ich sage, dass ich mit nicht-sichtbaren Tieren in Kontakt bin, abgelehnt zu werden. Aber dann ist mir der Kragen geplatzt. Ich spürte, ich muss damit raus. Ich kann es nicht mehr in mir lassen. Ich trockne aus, wenn ich meine Gabe verheimliche.” Heute habe ich die Ehre, die Krafttier zu den Menschen zu bringen. Aber das war nicht immer so: Die Zeit der Schulung Bis ich den Ruf der Tiere hörte, bin ich durch viele Veränderungsprozesse gegangen. Das Leben hat mich darauf vorbereitet: “Ich lege den Hörer auf. Tränen laufen über meine Wangen. Immer wieder diese…

  • Wegbegleitung: über Krafttiere und andere innere HelferInnenwesen

    Wege zum Sein – Tiefenökologie und Selbsterfahrung Praxisgruppe im Sommersemester 2013 Wann: Samstag, 15. Juni 2013 ,  10:00 – 18:00 Wo: Seminarraum der Ökosiedlung  Gänserndorf-Süd, 2230 Strasshof an der Nordbahn Seminarbeitrag nach Selbsteinschätzung (Richtwert € 50,- bis 90,-) Kathrin Sieder Andreas Schelakovsky Begleitung: Was ist Tiefenökologie? Der landläufige („flache“) Umweltschutz beschränkt sich darauf, Missstände zu beseitigen und die Symptome ökologischer