Krafttier Hirsch: AUFGERICHTET Schritt für Schritt

Der Hirsch schreitet in dein Leben und bringt dir Warmherzigkeit, Verbundenheit und Spiritualität.

Die großen Aufgaben in unserem Leben erscheinen rückwirkend gar nicht mehr so groß, denn sie werden in kleinen Portionen gemeistert und mit jedem Schritt wachsen wir mit.

Deine Ängste und Sorgen ziehen jetzt an dir vorbei und du gehst einen Schritt nach dem anderen. Hinein in deine wahre Größe. Übernehme Verantwortung für all deine Schritte. Setze sie bewusst. Verbunden mit deinem Herzen, fühlt sich jeder Schritt genau richtig an.

Eine unglaubliche Gelassenheit kommt in dein Leben. Das große Ganze trägt dich. Alles ist für dich vorbereitet und wartet darauf, von dir entdeckt zu werden. Nimm es dir. Es steht dir zu.

Vertrauen geht leicht.
Gehen geht leicht.
Alles geht leicht.

Dein dich tragender 
Hirsch

Übungen:

#1: Unsichtbares sehen

Gehe an einen Ort, der für dich spirituell ist. Dort, wo du das Gefühl hast, etwas Magisches passiert. Wenn du an diesem Ort bist, lasse dich nieder und höre in dich hinein. Was will dir dieser Ort sagen?

#2: Aufrichtungs-Meditation

Setze dich hin. Sei dir deiner Körperhaltung bewusst. Gib deine Schulterblätter zusammen und strecke den Kopf heraus. Aufrichtung. Wie ist die neue Körperhaltung? Wie fühlst du dich? Erinnere dich im Alltag an diese aufgerichtete Körperhaltung und nimm sie ein, beim Sitzen, beim Stehen und beim Gehen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.